Umweltprojekt
 
Unser Wunsch ist es, dass die Kinder im engen Kontakt mit der Natur aufwachsen können.
 
Beinahe täglich besteht die Möglickeit in den Garten zu gehen. 2mal wöchentlich, im Rahmen der Lernwerkstatt "Naturforscher" gibt es die Chance den Wald zu besuchen . Auch durch Spaziergänge, Spielplatzbesuche oder verschiedenen Projekten ermöglichen wir den Kindern Naturbegegnungen.

Dabei profotieren unsere Kinder nicht nur von der Bewegung an der frischen Luft. Uns ist vor allem ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen sehr wichtig. Wir möchten den Kindern durch Naturpädagogische Angebote Ökologie und Umweltschutz näher bringen.
 
Bei unserer Pädagogischen Arbeit werden wir von 2 fachlich geschulten Naturpädagoginnen aus unserem Team unterstütz.
Die Gruppen bzw. Kleingruppen widmeten sich bereits den Themen „Unser Wetter – die Sonne“, „Wohin mit dem Müll?“, "Wasser" und "Plastik".